Archiv | 12. November 2015

Die Seelenfamilie

Die Seelenfamilie

Immer wieder fühle ich…
dass es Menschen gibt,
die dein Herz nur ganz kurz…
eine Sekunde vielleicht berühren…
und Eure Seelen umarmen sich sofort.
Ein Wiedererkennen das dich erstrahlen lässt,
und das Herz noch mehr öffnet
Ich nenne das meine Seelenfamilie,
und in letzter Zeit umarmt meine Seele
immer öfter solche Menschen…

Erika Flickinger

art unbekannt

Quelle: Die Seelenfamilie

Schön dich zu lieben

Schön dich zu lieben
schön dass du da bist
ich mein überhaupt
hier an meiner Seite
mir so sehr vertraut
du bist meine Rettung
im eisigen Meer
du bist meine Waffe
im machtlosen Heer
mit dir ist es leicht
zu sein wie man ist
weil Ängste Bedenken
man einfach vergisst
du willst mich nicht ändern
nein du nimmst mich an
und neben dem Freund
bist du auch noch Mann
der weiß zu verführen
gekonnt zu umschwärmen
der weiß mich zu lieben
doch genauso zu wärmen
du hast es geschafft
was möglich nicht schien
dass dunkle Gedanken
mir endlich entflieh’n
der Schmerz in mir ruht
für sehr viele Stunden
dass sie nicht mehr bluten
die offenen Wunden
schön dass du da bist
noch immer und bleibst
schön dass noch immer
du Zettel mir schreibst
du Blumen mir schenkst
du Kaffee mir machst
zum Essen einlädst
und laut mit mir lachst
schön dass die Liebe
mit dir nicht vergeht
schön dass ein Mensch
zum Worte noch steht
schön dass du da bist
ganz nah hier bei mir
schön dich zu lieben
schön unser wir

Mia querschreiber

art unbekannt

Quelle: Schön dich zu lieben

Es gibt Tage,

Es gibt Tage, an denen wir scheinbar grundlos glücklich sind.
In solchen Momenten sind wir in unserer Mitte. In Balance.

Vielleicht, weil wir wichtige Dinge für uns geklärt und eine klare Position bezogen haben. Oder weil wir jemandem endlich verzeihen konnten. Letzteres besitzt eine geradezu magische Kraft: Kränkungen vergeben zu können ist wichtig für unser seelisches Wohlbefinden. Es macht uns frei. In dem Moment, in dem wir unsere Vergangenheit loslassen und allen jenen verzeihen können, die uns verletzt haben, sind wir frei. Wir haben Ballast abgeworfen, können nach vorn blicken.

Und Hand aufs Herz, uns wundervoll und gut zu fühlen hängt nicht davon ab, was andere tun und ob sie uns akzeptieren, sondern von unserer eigenen Sichtweise und unseren Reaktionen auf das was geschieht. Also warum sollten wir heute nicht einfach beschließen, glücklich zu sein.

Lezah

Quelle: Es gibt Tage

art unbekannt

Eine tiefe Frau

12202285_1236544313038714_913756674_n

Eine tiefe Frau, mit offenem Herzen
berührt mit dir den Himmel,
um sich mit dem nächsten Atemzug
ins Dunkel – euer Unterbewusstsein fallen zu lassen.

Sie wird mit dir auf den Sternen tanzen
und dein Blut zum kochen bringen,
um dann ein Feuer der Vernichtung, der Transformation zu legen.

Eine tiefe Frau, mit offenem Herzen
ist keine Frau für schwache Männer.

Sie wird dich an deine Grenzen bringen
und darüber hinaus.
Sie wird dich herausfordern,
bis dein Verstand schwindet
und du nur noch, deinen Herzschlag spürst.

Sie wird deine Wut, deine Verzweiflung
und deinen Schmerz aus dir herauslocken.
Zu lange haben deine verdrängten Gefühle dich vergiftet.
Sie wird sie mit dir fühlen
Sie wird sie dir spiegeln
Sie wird weinen, schreien und wüten
bis all das, was in dir, in ihr, in euch feststeckt
ins fließen kommt.

Sie ist eine tiefe Frau und nichts bleibt ihr verborgen.
Sie bringt ein Licht in jede, noch so kleine
dunkle Kammer deines Herzens.
Wenn du stehen bleibst,
nicht zurückschreckst vor ihrem Feuer
der Zerstörung, der Wandlung
wirst du neu geboren, lebendiger als je zuvor…

Du wirst erkennen, dass das Einzige,
was sie in deinem Herzen zurücklässt,
LIEBE ist.
Doch dazu braucht es Mut,
durch all den Schmerz und die Angst zu gehen.
Durch DEINEN und durch IHREN.

Du brauchst es nicht zu verstehen, sie wird dich führen,
Schicht für Schicht.
Ihr befreit euch gemeinsam und am Ende seid ihr frei
zu lieben, grenzenlos.

Hiermit bringt ihr den Himmel auf Erden.

© Manuela Rüfner

art unbekannt

Quelle: Eine tiefe Frau