Seelenverwandt

Seelenverwandt

Ich suche eine Seele,
die wie die meine klingt.
Ich hatt‘ sie einst gefunden
die Zeit – so schnell verrinnt.

Ich konnte sie nicht halten
– du weißt, wie sehr ich litt.
Die Seele, die wie meine klingt,
ganz langsam mir entglitt.

Wie füllt nun eine Leere
mein inn’res Leben aus,
als wäre meine Seele
in mir nicht mehr zuhaus‘.

Wohin soll ich mich wenden?
Wie find‘ ich sie erneut?
Wird’s eine and’re Seele geben,
die mich wie sie erfreut?

So suche ich wohl weiter
und denke stets an sie
die Seele, die wie meine klingt
– vergesse ich wohl nie!…

(Gabi Göddertz)

cameron gray

Quelle: Seelenverwandt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s