2. Januar – schlafen, träumen, heilen

Oh Göttin

schlafende2Heute einfach Schlaftag“.
Die dazu passende Göttin: Die schlafende maltesische Erd- und Muttergöttin, Behüterin des Schlafes und der Träume, Göttin der Heilung.

Über die Jahrtausende hinweg hat die Darstellung dieser Göttin bzw. Frauenfigur eine beruhigende Wirkung. Sie schenkt guten Schlaf und süße Träume. Vor allem erschöpfte und gestresste Frauen können sich ihre sanfte Kraft holen, so oft sie sie brauchen. Damit passt sie wunderbar in

Ursprünglichen Post anzeigen 130 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s