Die Sache mit den Zinsen und der Religion

Oh Göttin

Moneta2So, das finde ich jetzt auch interessant: Die österreichische Bank BAWAG startet im Februar das Pilotprojekt „Islamic Banking“. Nach dem religiösen Gesetz des Islam sind Zinsen nämlich ebenso verboten wie Kredite.
Dieses Modell existiert seit Jahren in anderen Ländern, seit dem Vorjahr auch in Deutschland. Nun wird es in Österreich eingeführt.
Das sorgt derzeit für ziemlichen Wirbel. Die Bank muss sich viel Kritik gefallen lassen.
Mich hat das darauf gebracht, dass ich mir das mit Zinsen ein wenig näher angeschaut habe. Und siehe da: Das Zinsverbot ist nicht nur im Koran sondern auch in der Bibel

Ursprünglichen Post anzeigen 573 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s