Eine kleine Geschichte zu den (Oster-)Eiern

Oh Göttin

Atargatis1In 2 Wochen haben wir Ostern. Für alle, die den heutigen Sonntag dazu nutzen, schon Ostereier zu bemalen, eine kleine Kulturgeschichte über Ostereier:
Symbole für das Früh­lings­er­wa­chen sind neben und Kü­ken, Hasen und neu­ge­bo­re­nen Läm­mern vor allem auch Eier. Und so wurden auch vielen Frühlingsgöttinnen als Att­ri­bu­t das Ei zugeschrieben.
Dies gilt ja seit jeher als Fruchtbarkeitssymbo­l.
Da Vögel in der Win­ter­zeit keine Eier le­gen, galt der Beginn des neuen Eier­le­gens als

Ursprünglichen Post anzeigen 1.434 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s