Kleiner Frauentag – Geburt einer Muttergöttin

Danke sehr

Oh Göttin

Maria1Zu Mariä Geburt fliegen die Schwalben furt …

Der 8. September war in agrarischen Gesellschaften offenbar ein wichtiger Stichtag, um noch letzte Arbeiten zu verrichten, bevor endgültig der Herbst beginnt.
Zahlreiche Hinweise und sogenannte „Bauernregeln“ beweisen das:
Wenn Maria, die Jungfrau, geboren ist,
so säe dein Korn, s’ist die rechte Frist.

Mariä gebor’n – Bauer sä Weiz’n und Korn!

Wird Marien Geburt gesät,
ist’s nicht zu früh und nicht zu spät.

Heute ist der sogenannte „Kleine Frauentag“. Dieses Datum beendet 

Ursprünglichen Post anzeigen 1.253 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s